Herzlich Willkommen – Schön, dass es dich gibt!

WIllkommenstasse
Bildrechte: BildungEvangelisch
WIllkommenstage
Bildrechte: BildungEvangelisch

Eigentlich sollten seit Juni 2017 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kirche und Diakonie durch Willkommenstage in ihren neuen Wirkungsbereichen begrüßt werden. Doch wie soll das in Zeiten der Pandemie funktionieren, wenn Treffen in Gruppen schwierig oder gar nicht möglich sind?

Wir - das Team der Willkommenstage von BildungEvangelisch Fränkische Schweiz - hatten die Idee: Für alle neuen Mitarbeitenden organisieren wir eine „Willkommenstüte“!

Die mit einem Namensherz an schlichter Bastschleife verschlossene Papiertüte verbarg für alle eine Regenbogentasse mit der Aufschrift „Schön, dass es dich gibt“! Einige andere Zeichen der Wertschätzung wurden mit einem Begleitschreiben in ihrer Symbolkraft erläutert. Auch die beiden Dekane fügten einen schriftlichen Willkommensgruß bei.

„Das war wirklich eine schöne Idee. Wenn man die Tasse sieht, wird man gleich fröhlich!“, so eine beschenkte Mitarbeiterin.

Ja, genau das war auch unsere Absicht. Mindestens eine unverhoffte, freudige Überraschung sollten die Tüten für die Beschenkten sein, die wir entweder persönlich an der Haustüre überreicht oder über die Einrichtungen verteilt haben.

Zudem können die Willkommenstüten auch einen Ausblick geben auf ein Treffen in Präsenz, das nun für den 20. Oktober 2021 geplant ist.
 

Das Team der Willkommenstage Gertrud Wiesheier, Frank Höhle und Ulrike Wilk